• Missverständnisse im Alltag

    Es gibt immer wieder Situationen, bei denen man sich hinterher fragt, wie es dazu kommen konnte. Manchmal reicht ein Wort aus, das der andere falsch versteht, und schon gerät man aneinander.

  • Jetzt auch in Facebook

    Wer sich mit Kommunikation beschäftigt, kommt irgendwann um Social Media nicht herum. So finden Sie meine Seite und aktuelle Tipps rund um effiziente Zusammenarbeit und gelungene Kommunikation nun auch in Facebook und Twitter. Der Facebook-Auftritt entstand in einer einzigartigen Zusammenarbeit zwischen „Digital Natives“ und „Digital Immigrants“. Am 14. Juni 2013 kamen in Ludwigsburg im Rahmen der „Zukunftswerkstatt fit for 2020“…

  • Mein Kontrastprogramm zum online-Business

    Einmal im Schloss Prinzessin spielen “Ich wollte schon immer mal in einem prachtvollen Kleid im Schloss flanieren. Traute mich jedoch nie, diesen scheinbar albernen Traum überhaupt auszusprechen.   Als es in einem Workshop mit Barbara Sher darum ging, einen lang gehegten Wunsch auszusprechen, und weshalb man ihn noch nicht realisiert hatte, traute ich mich endlich, diesen Wunsch als Beispiel zu…

  • Erfolgsgeschichte: endlich wieder ein Hund

    Nach 18 Jahren endlich auf den Hund gekommen “Ich kann keinen Hund haben”. Davon war ich fest überzeugt.   An einem Abend des Erfolgsteamtreffens, sollten wir einen Wunsch samt Hindernis erzählen. Mein Wunsch einen Hund zu haben kam mir gerade recht, da ich sicher war, dass es keinen Weg gibt. Ich erzählte von meinem Wunsch seit über 18 Jahren wieder…

  • Erfolgsgeschichte: Musizieren

    Vom Akkordeon an die Orgel Eine Geschichte, die sogar schon ohne Erfolgsteam, jedoch dank Barbara Shers Buch möglich wurde, schreibt mir eine Kundin, die ich im Rahmen eines Coachings an Ihre Herzenswünsche erinnerte:   ” … Was mich in letzter Zeit auch noch sehr beschäftigt hat, war das Buch „Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will“…

  • Erfolgsgeschichte: Häuser bauen

    Ich möchte Häuser bauen “Ich hatte Anfang 2012 viele sehr schwierige Monate, in denen ich auf der Suche war, was ich den beruflich in den nächsten Jahren machen will. Meine Kinder sind jetzt 15 und 14, ich bin 46 Jahre alt und will nun endlich „mein Ding machen“. Ich hatte nur keine Ahnung, was das sein sollte. Ich wusste genau,…

Bei der weiteren Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies weiterführende Informationen

Die Cookies Einstellungen dieser Webseite sind so eingestellt, dass Sie ein gutes Benutzererlebnis auf dieser Webseite haben (Allow Cookies). Wenn Sie diese Webseite weiter benutzen ohne die Cookies Einstellungen akzeptieren Sie diese Bedingungen. Sie können auch auf Akzeptieren klicken um die Einstellungen zu speichern.

Schließen