Das Foto-Experiment

Neue Sichtweisen für faszinierende Frauen

Du bist ein Mensch mit einer individuellen Persönlichkeit, hast schon einiges erlebt, und möchtest Dich so zeigen, wie Du bist. Oder noch tiefer herausfinden, wer Du wirklich bist.

Egal wie alt, wie groß, wie rund – es zählt Deine Persönlichkeit und Deine eigene Geschichte.

Vielleicht denkst Du, dass Du nicht fotogen bist?

Oder Du bist mit Deinen bisherigen Bildern unzufrieden, magst mal wieder was anderes als nur Selfies machen oder einfach mal was Neues ausprobieren?

Brauchst Du neue Bilder für Dich, Deinen Schatz, Deine Webseite oder Positionierung?

Dann freue ich mich auf Dich.

Ich verbinde meine jahrelange Coaching-Erfahrung mit meinem Herzensblick, der sich in meinen Fotos zeigt.

Es geht mir nicht um perfekt inszenierte und überarbeitete Bilder, sondern in erster Linie um Dich, natürlich, so wie du bist. Dass dabei noch authentische Momentaufnahmen entstehen, ist wunderbar. Diese kannst Du dann für Dich nutzen*).

 

Angebote experimentelles Foto-Coaching

Entdecke gemeinsam mit anderen Frauen Deine innere Schönheit und neue Seiten – und zeige sie. Bring hierzu Deine ganze Neugierde und Freude mit.
Du kannst auch gerne Deine eigene Kamera / Handy mitbringen.

Außerdem lernst Du Dich selbst und andere nochmals ganz neu zu sehen und zu schätzen. Alles weitere darf sich entwickeln.

Ich bin offen für Eure Fragen, Anregungen und Wünsche. Wir wählen unterschiedlichen Fokus, setzen uns ins rechte Licht, probieren verschiedene Sichtweisen.

Kleidung, Styling und Make-up einfach so, wie Du Dich wohlfühlst.

 

Schnupper-Abend

Montag, 21. Oktober 2019, 19:30 Uhr
2  Stunden,  2-5  Teilnehmerinnen
in Benningen am Neckar, Nähe S-Bahn.

Einführungspreis im Oktober 2019:   25 Euro  *)
Nach einem wunderbaren Start wird es im Dezember weitere Schnupper-Abende geben. Termine in Kürze hier. Bei Interesse bitte kurze Mail schicken.

 

Halber Tag indoor / outdoor

Mittwoch, 23. Oktober 2019, ca. 13 – 17 Uhr
in wunderschönem Ambiente innen / außen in Kirchheim/Teck (800 m zur S-Bahn)
mindestens 3 Teilnehmerinnen, Ankommen ab 12:30 Uhr

Einführungspreis im Oktober 2019:  100,00 Euro *)
Kurzfristig noch 1 Platz frei – Tel 07144 501 13 14
Anmeldung

 

Weitere Termine und Orte in Vorbereitung. Bei Interesse einfach Mail schicken.

 

Individuelles Gespräch mit Foto-Walk

Einzel-Termine in Deinem persönlichen (Arbeits-)Umfeld, bei Deinem Hobby oder Beruf oder mit Deiner Familie. Wir erabeiten dann gemeinsam die Vorgehensweise, um Dich und Deine Persönlichkeit ins Bild zu setzen. Dieser Prozess ist Teil des ganzen.

Termine, Ort und Preis nach Absprache, Dauer ca. 2-3 Stunden

 

Alle weiteren Fragen und Anmeldungen bitte per  E-Mail oder über das Kontaktformular.

 

 

*) WICHTIGER HINWEIS / RECHTLICHES

Die Handhabung und finanzielle Regelung der Nutzungsrechte / Urheberrechte sowie der ganze DSGVO-Kram der im Workshop entstandenen Bilder muss noch geklärt werden. Mir ist es wichtig, es einfach und branchenüblich zu handhaben und vor allem,  dass es für alle Beteiligten stimmig und eine win-win-Situation ist. Mein Wunsch ist: dass ich – Astrid Meyer – die Fotos und Feedbacks aus den ersten Schnupper-Workshops als Referenz und Beispiele für meine Werbung im Internet und Printmedien sowie nach Absprache für weitere Projekte wie Ausstellung, Buch, Kalender nutzen kann (anonymisiert oder auch mit Eurem  Namen und Link auf die Webseite der fotografierten Person, die Motive werden vor Veröffentlichung abgestimmt), und die Kundin die Fotos für sich nutzen darf, unter Nennung meines Namens als Fotografin.

 

**) Männer

Nach dem ersten Feedback der teilnehmenden Frauen ist klar: diese Workshops gibt es künftig auch für Männer geben.

 

Hintergrund-Info:

Dieses “Fotoprojekt”  ist der “Beta-Test” für ein ganz neues Format, in dem ich persönliche Gespräche und Fotografie verbinde. Beides läuft parallel. Daher nenne ich es auch Fotoexperiment. Ich habe ein grobes Konzept, aber die Arbeit mit der Kamera entwickelt sich mit Euch zusammen.

Mein Ziel ist es, Frauen in ihrem ganzen Wesen zu zeigen, sie zu ermutigen, sich beruflich und privat zu zeigen. Langfristig sollen dabei authentische Fotos für Flyer und Webseiten entstehen, und mit den ersten 12 Frauen ein individueller Foto-Kalender. (wenn Ihr beim Kalender teilnehmen wollt: es gibt 1 Frei-Exemplar für Euch, sowie weitere Exemplare zum Selbstkostenpreis)

Außerdem ist es für mich ein persönliches Herzensprojekt, in dem ich meine Kreativität wieder entdecke und neu ausprobiere, und das tue, wozu ich sonst meine Coaching-Klienten ermutige: gedankliche Barrieren überwinden und einfach zu starten, nicht perfekt, mit kleinen Schritten und learning by doing – anders geht’s nicht. Und wer weiß, was sich auch für Euch mutige Erst-Teilnehmerinnen dadurch entwickelt, welch neuen Freundschaften, oder Ideen.

Übrigens: es geht bei den Workshops nicht um irgendwelchen technischen Dinge und Einstellungen, erst recht nicht um inszenierten Hochglanz – sondern um beobachten, sehen und gesehen werden. Daher auch idealer Rahmen für diejenigen, die sich sonst nicht gerne ins Rampenlicht wagen.

Die Termine im Oktober sind zum Start zum Selbstkostenpreis. Ihr wisst selber, was eine Fotosession und ein Satz Bilder normalerweise kostet und wert ist.

 

Über mich:

Ich bin Anfang 50, seit 10 Jahren als Coach tätig, und habe schon immer gerne fotografiert. Nachdem ich bereits als Kind die ersten Fotoversuche mit der Agfa meiner Eltern unternommen habe, bekam ich zur Konfirmation eine kleine Minox, später stieg ich auf Kompaktkamera und dann auf Spiegelreflexkamera um. Bis 2008 habe ich nur analog fotografiert (also klassisch auf Negativ-Film) und mir erst 2009 meine erste Digitalkamera zugelegt. Daher ist meine Vorgehensweise davon geprägt, die Fotos schon beim Entstehen zu gestalten und möglichst wenig nachzubearbeiten. Ich liebe es vor allem, die Stimmung vorher zu beobachten, den richtigen Moment, die passende Perspektive auszuwählen.

2017/2018 war ich als Immobilienfotografin tätig und habe für Wohnbaugesellschaften deren Bestände fotografisch erfasst, d.h. tausende von Außenansichten von Wohnimmobilien angefertigt. Danach hatte ich erst mal keine Lust mehr auf Häuserfronten und Gesamtansichten. So habe ich mich zunächst auf Pflanzen und Details konzentriert, und entfalte nun meine Leidenschaft für individuelle Sichtweisen und Personenaufnahmen. Ich freue mich auf spannende Begegnungen – mit und ohne Kamera – mit Euch.

 

Kunden-Beispiel

ein Fotowalk mit Monika Bubel, Wal Botschafterin, in Köln. September 2019
Monika bietet Wal-Zimmer-Konzerte und Segeltörns zu den Walen und Delfinen bei Teneriffa an – mehr in diesem Youtube-Video

Herausforderung: ihre Lebendigkeit und Liebe zum Meer einzufangen, und dabei auch ihre anderen Seiten zu zeigen.

Diese Serie (Auszug) entstand während unseres Spaziergangs am Rhein bei einem Gespräch über unsere gemeinsame Liebe zu den Grindwalen.

 

 

 

So schaut Monika normalerweise in die Kamera:

So schaut Moni normalerweise in die Kamera :-)

Bei der weiteren Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies weiterführende Informationen

Die Cookies Einstellungen dieser Webseite sind so eingestellt, dass Sie ein gutes Benutzererlebnis auf dieser Webseite haben (Allow Cookies). Wenn Sie diese Webseite weiter benutzen ohne die Cookies Einstellungen akzeptieren Sie diese Bedingungen. Sie können auch auf Akzeptieren klicken um die Einstellungen zu speichern.

Schließen