Archiv der Kategorie: Ziele erreichen

Jetzt erst recht: Herzensträume verwirklichen

Sie wollten schon immer mal …

  • ein Buch schreiben
  • eine neue Sprache lernen
  • Ihre eigene Modekollektion haben
  • Bilder malen

Warten Sie damit nicht, bis die Kinder aus dem Haus sind oder Sie in Rente sind!
Starten Sie klein, starten Sie jetzt!

Ich weiß, angesichts der aktuellen Krise haben Sie vielleicht andere Sorgen, als Ihre Träume zu verwirklichen. Andererseits kann gerade jetzt, wo wir durch äußere Faktoren daran erinnert werden, was uns wirklich wichtig ist, der richtige Moment sein, auf unser Herz zu hören. Nutzen Sie die Zeit, um neue Gewohnheiten zu etablieren, oder endlich das zu tun, was Sie immer mal tun wollten.

Wann, wenn nicht jetzt?

Vermutlich fragen Sie sich auch, warum das bisher nicht gelungen ist? Ganz einfach: neue Gewohnheiten brauchen ein Weile, bis sie sich gefestigt haben. Und im Moment stürmt so viel Neues auf uns ein, dass dies erst einmal zu verdauen war. Die Kinder können nicht wie gewohnt zur Schule gehen, und müssen daheim betreut werden, der Alltag ist neu zu organisieren, Sie selbst müssen entweder gerade extra Schichten schieben, oder mit Kurzarbeit und Home-Office klar kommen. Bisherige Strukturen sind weggefallen. Wir haben noch keine Gebrauchsanweisung oder Erfahrungswerte für solche Ausnahmesituationen.  Ohne die gewohnten Rahmenbedingungen fällt es natürlich schwer, wieder Boden unter den Füßen zu gewinnen. Daher ist es auch nicht so einfach, wie es scheint, die neu gewonnene Zeit daheim für eben das lang aufgeschobene Hobby oder Projekt zu nützen.

Daher biete ich ab April online-Erfolgsteams zur gegenseitigen Unterstützung an.

Denn gemeinsam geht’s besser als einsam.

Ihr virtuelles Team und die regelmäßigen Termine helfen Ihnen, dieses Mal wirklich die ersten und auch die nächsten Schritte zu tun. Der geschützte Raum bietet Ihnen Halt, neue Ideen, wohlwollendes Feedback und Ermutigung, dran zubleiben. Bereits nach nur 6 Wochen werden Sie erste Erfolge sehen oder gar Ihr erstes Projekt realisiert haben. Und mit diesen sichtbaren Ergebnissen kann es weitergehen.

Seien Sie bei der online-Premiere dabei.

Bislang habe ich klassische Erfolgsteams nach der von Barbara Sher entwickelten Methode (vgl. Buch “Wishcraft“) mit 4-6 Teilnehmern persönlich durchgeführt. Da aktuell selbst Treffen in kleiner Runde nicht möglich sind, und Sie und ich auch besser zu Hause bleiben, findet die gegenseitige regelmäßige Unterstützung nun per Videokonferenz statt. Dass dies funktioniert, habe ich in den letzten 5 Jahren mit regelmäßigen Treffen per Skype mit meinem persönlichen Erfolgsteam erfahren.

Dreams made real – einfach machen

Holen Sie sich die nötige Struktur und Unterstützung für Ihr aktuelles Projekt – Ihr Umsetzungs-Team:

Infos vorab:  Mittwoch 15. April 2020, 18:00 Uhr  – kostenloses Life-Webinar

Start: Mittwoch, 22. April 2020, 6 life-Termine (online) à 1-1,5 Stunden, wöchentlich

Ort: online – bei  Ihnen zu Hause, am Laptop, PC oder Smartphone

Technik: Wir werden uns per Zoom oder freeconferenceCall treffen, um uns zu sehen und miteinander reden zu können. Falls Sie diese Möglichkeiten noch nicht kennen oder genutzt haben, biete ich separat vorab eine kleine Einführung an. Sie benötigen lediglich einen Computer, Internetanschluss, idealerweise eine Webcam und Mikrofon (bei Laptops automatisch integriert) und einen Kopfhörer (es reicht der von Ihrem MP-3-Player 🙂 ). Sie müssen vorab nichts installieren, sondern nur auf den Einladungslink klicken, den ich Ihnen nach der Anmeldung schicke.

Inhalte: 6 aufeinander aufbauende Treffen, bei denen es jeweils um Ihr Herzensprojekt geht, und Sie gleichzeitig Unterstützung von den anderen Teilnehmern bekommen bzw. Ihre Teammitglieder bei deren Projekten mit Ideen und Zuspruch weiterbringen.

Sie lernen, wie Sie Ihr Ziel klar formulieren und in machbare Teilschritte unterteilen. Sie lernen, andere konkret um Unterstützung zu bitten, diese anzunehmen und mit Hindernissen kreativ umzugehen. Nach diesem Workshop haben Sie den Mut, das Handwerkszeug und die Erfahrung, weiterzumachen bzw. weitere Herzensprojekte anzugehen. Und Sie haben die ersten Schritte zur Umsetzung eines lang gehegten Wunsches getan, wenn nicht sogar schon Ihr Ziel erreicht. Was alles in Erfolgsteams möglich ist, lesen hier.

Aufbau:

  • 6 Life-Webinare, jeweils Mittwochs, wöchentlich
  •  Arbeitsunterlagen als PDF zum Download
  • Erinnerungs-E-Mails zwischen den Terminen
  • Möglichkeit, sich untereinander zu vernetzen und auszutauschen
  • optional zu Sonderkonditionen: Einzelcoaching per Telefon / Videokonferenz

Dieser Kurs ist etwas für Sie, wenn Sie schon einen konkreten Traum oder Projekt in der Schublade haben, Ihnen bislang aber immer die Zeit, das Geld oder andere Dinge gefehlt hatten, es tatsächlich anzugehen. Das kann die Erstellung der Familienchronik sein, Ihre erste eigene Ausstellung, der Biogarten, das Erlernen einer neuen Sprache, was auch immer …

Der Kurs ist nicht für Sie geeignet, wenn Sie 1000 Ideen haben, und sich nicht auf eine festlegen wollen. Auch nicht, wenn Sie im Moment andere existentielle Probleme zu lösen haben.

Sie sind (Solo-)Selbstständig und auf der Suche nach einem Team bzw. einer Mastermind-Gruppe, für regelmäßigen Austausch, Feedback und Wochen-Struktur? Dann melden Sie sich ebenfalls per E-Mail. Ab 4 Teilnehmern kann ein virtuelles “Unternehmer-Projekt-Team” starten.

Alle Fragen und vorläufige Anmeldung bitte per  E-Mail oder Kontaktformular

Telefontermine können Sie hier vereinbaren:

Weitere Details folgen

 

Diese Seite ist gerade in Überarbeitung –
bitte schauen Sie in ein paar Stunden nochmals vorbei 🙂 

 

über mich

Ich bin zertifizierte Erfolgsteamleiterin nach Barbara Sher und Mitglied im Schulungsverbund der ErfolgsteamleiterInnen, die nach den Methoden von Barbara Sher arbeiten. Der Verband wird von Dr. Gudrun Schwarzer organisiert.

Seit September 2015 bin ich auch von Barbara Sher persönlich ausgebildete und zertifizierte “Barbara-Sher-Coach”

astridmeyer mit Barbarasher-sept2015 Foto: mit Barbara Sher in Frankfurt nach Abschluss der Coaching-Ausbildung

 

 

 

Weitere Infos zu Barbara Sher/Wishcraft/Erfolgsteams im deutschsprachigen Raum bei Dr. Gudrun Schwarzer:  www.erfolgsteams-online.de und in englisch:
barbarasclub.com/hangingout/
shersuccessteams.com/

Inhaltlich weiterführende Angebote von Kolleginnen, die ich gerne empfehle*, da sie jeweils absolute Expertinnen in diesen Bereichen sind

Ihr Projekt ist gerade Ihre eigene Wohnung oder die optimale Gestaltung des Homeoffice? Dann empfehle ich Ihnen die Inhalte von Maria Husch, der Raumexpertin. Sie bietet weit aus mehr, als Deko-Tipps. Ihr ganzheitlicher Ansatz führt zu individuellen Lösungen und einer deutlichen Steigerung der Lebensqualität, indem sie ihren Kunden hilft, ihren Wohn- und Arbeitsraum endlich zum Wohlfühlraum und zum Kraftort zu gestalten. https://mariahusch.com/

Wenn Ihre aktuelle Herausforderung ist, Ihren Haushalt endlich mit Leichtigkeit im Griff zu haben, ohne dem Putzwahn zu verfallen, wäre der Ansatz der magischen Küchenspüle etwas: Angefangen von einer ordentlichen Küche dehnt sich die Sauberkeit und Ordnung langsam immer mehr aus – schritt für Schritt mit diesem Buch – von Dr. Gudrun Schwarzer aus dem englischen ins deutsche übersetzt : https://www.magischekuechenspuele.de/    (englisches Original “FlyLady”)

Sie stehen als Selbstständige vor der Herausforderung der online-Kommunikaiton und online-Business? Dann sind Sie hier bei Meike Hohenwarter richtig. Sie verschenkt aktuell ihren ZOOM-Einführungskurs und bietet weitere attraktive Angebote an.

Für alle, die gerade vor den Herausforderungen des papierlosen Büros bzw. der effektiven  Organisation im Homeoffice stehen, bietet Rositta Beck zahlreiche Kurse und Beratungen an unter denkvorgang.com.

 

Hinweis Empfehlungen * = teilweise Affiliate-Links, d.h. wenn Sie über diesen Link etwas bei dem empfohlenen Anbietern kaufen, erhalte ich eine Empfehlungsprovision

+++++++++++++++++++++++++++++

Informationen zu den klassischen Präsenz-Erfolgsteams:

Bringen Sie Ihre Träume und Wünsche mit Unterstützung von anderen Menschen ab sofort in Ihr Leben!

Mit einem Erfolgsteam.

Gemeinsam mit anderen Menschen formulieren Sie im Erfolgsteam Ihre persönlichen Ziele und finden Wege, sie zu verwirklichen. Sie lernen auch, mit aufkommenden inneren und äußeren Hindernissen umzugehen.

Was macht ein Erfolgsteam?

  • Wiederentdecken und Zulassen der eigenen Wünsche und Träume
  • Konkretisieren der Träume zu messbaren Zielen
  • Erkennen und Bearbeiten von Hindernissen
  • Brainstorming und gegenseitige Tipps
  •  Unterstützung bei der Umsetzung der Ziele, Schritt für Schritt

 

Wie funktioniert ein Original Barbara Sher Erfolgsteam?P1100030

  • Regelmäßigkeit: 8 feste Termine
  • Struktur: klarer Ablauf der moderierten Treffen
  • gegenseitige Ermutigung und Unterstützung
  • intensive Arbeit, da nur 4-6 Teilnehmer

 

Sie sind bereits eine Gruppe? Gerne komme ich auch zu Ihnen und moderiere die Abende nach dem bewährten Konzept oder komme für eine Ideenparty zu Ihnen (Quasi statt Tupperparty mal eine Ideenparty)

 

NEU: anstelle von  klassischen Erfolgsteam-Abendkursen biete ich basierend auf dem Erfolgsteam-Konzept  Wochenend-Workshops  “Zeit für Ihre Träume” mit online-Nachbetreuung an. Termine auf Anfrage

d.h. wir treffen uns an einem Samstag persönlich, starten gemeinsam, und arbeiten dann in den folgenden Wochen individuell an der Traumerfüllung- Die “Folgetreffen” finden virtuell per Skype / Telefon / Webinar.

Ihr Vorteil: auch wenn Sie kein Erfolgsteam in Ihrer Nähe haben oder Abends keine Zeit haben, können Sie so ein Team von Gleichgesinnten finden.

senden Sie mir bei Interesse gerne schon vorab eine  Nachricht.

 

Kompakt-Workshop Durchstarten zum Jahreswechsel
Wochenende – Termine auf Anfrage

Mini-Workshop mit Visions-Collage jeweils zum Jahreswechsel

 

öffentliche Ideenparty
Termine auf Anfrage, Ludwigsburg / Stuttgart –
NEU: Ideenparty jetzt auch online möglich!!!

 

weitere Erfolgsteams in der Region Stuttgart: erfolgsteams-stuttgart.de
(zur Zeit gibt es keine weiteren Original-Erfolgsteam-Angebote in der Region Stuttgart )

ein paar Erfolgsgeschichten – welche Träume Team schon verwirklicht wurden

 

 

 

Barbara Sher dazu, weshalb man seine Talente ausleben und der Welt schenken muss:

 

und hier erzählt Barbara Sher bei TEDx die Entstehung der Erfolgsteams:

 

Fotos: “Dream come true” Pixabay; Gruppenbild, Bild mit Barbara Sher: privat

After-Work-Coaching

Träume leben – auch ohne Lottogewinn!bubble-19329_1280-tagtraum

 

Sie wollten schon immer mal ein Buch schreiben, ein Haus am Meer haben, den Job wechseln, Ihre eigene Modekollektion haben oder endlich wieder malen?

Und finden tausend Gründe, weshalb gerade Sie das nicht tun können?
Vielleicht fehlt Ihnen das nötige Kleingeld, die Zeit, das Fachwissen oder der Mut?

Erfahren Sie an diesem Abend, wie Sie Ihre Träume und Wünsche dennoch wieder entdecken und ab sofort in Ihr Leben bringen können. Sie kommen den Gründen auf die Spur, weshalb wir so oft nicht tun, was wir lieben. Außerdem lernen Sie wirksame Methoden der Bestsellerautorin Barbara Sher („Für Deine Träume ist es nie zu spät“) kennen, mit denen Sie die kleinen und großen Hindernisse überwinden können – auch ohne den Geldsegen eines Lottogewinns.

Gönnen Sie sich Zeit für sich und Ihre Wünsche. Wenn Sie das tun, was Sie lieben, ist dies nicht egoistisch, sondern erfüllt Sie mit Freude und Zufriedenheit, die Sie dann auch wieder ausstrahlen.

Impulsvortrag mit Gesprächsrunde und praktischen Übungen
im Rahmen der Reihe  „After Work Coaching“ an der Volkshochschule Aalen,

Donnerstag, 12. November 2015, 18 – ca. 20 Uhr in Aalen

Anmeldung über die vhs Aalen

 

Astrid Meyer ist systemischer Business Coach, Barbara Sher Coach (derzeit in Ausbildung bei Barbara Sher) und zertifizierte Erfolgsteamleiterin

Lebensträume entdecken und verwirklichen – Wochenendworkshop

Sie habekite surf jumpn Träume, die im bisherigen Leben nicht richtig zur Geltung kommen? Manchmal sind Sie so vom Alltag überlagert, dass Sie sich gar nicht mehr an sie erinnern. Oder Sie haben sich noch nicht an die Umsetzung gewagt. In diesem Wochenende kommen Sie Ihren Sehnsüchten wieder nahe. Sie finden die Essenz heraus: Um glücklich zu sein, müssen Sie das tun, was Sie lieben. Sie erlernen Planungstechniken und kreative Methoden. Sie erfahren, wie Sie mit Problemen und Widerständen umgehen können. Am Ende dieses Workshops haben Sie etwas Wesentliches zur Erfüllung Ihres Traumes getan: den ersten Schritt!

Nach dem Wochenende gibt es  2 virtuelle Folgetreffen via Telefonkonferenz  à 1,5 Stunden  (mit allen Teilnehmern), um Sie bei der Umsetzung Ihrer nächsten Schritte zum Ziel zu unterstützen. Diese Termine werden im Kurs vereinbart.

 

Geeignet auch für alle, die schon immer mal ein Erfolgsteam besuchen wollten, aber nicht regelmäßig werktags abends Zeit haben.
Sowie für diejenigen, die bereits ein Erfolgsteam oder Wochenende nach Barbara Sher besucht haben, und nun weiter an ihren Träumen und deren Realisierung dran bleiben wollen.

 

Termin

neue Termine in Vorbereitung – senden Sie bei Interesse bitte eine Anfrage

 

Kursleitung

Astrid Meyer, Dipl. Betriebswirt (FH), systemischer Business Coach,
lizenzierte Erfolgsteams-Leiterin nach Barbara Sher,
Barbara Sher Coach (Barbara Sher),

 

Lesen Sie hier ein paar Erfolgsgeschichten  und Teilnehmerstimmen von früheren Kurs-Teilnehmern

 

 

ProfilPASS

Ich sehe was, was Du nicht siehst

Eigene Stärken und Kompetenzen erkennen und kommunizieren

  • Sie stehen an einem persönlichen Wendepunkt?9783763950119
  • Wollen oder müssen Bilanz ziehen und Ihren Standort ermitteln?
  • Überlegen sich, wie es nach Schule oder Studium weitergeht?
  • Sind in der Familienphase oder kurz vor dem Ruhestand?
  • Sind unzufrieden im aktuellen Job?
  • Oder auf der Suche nach einer neuen erfüllenden Tätigkeit?

Gönnen Sie sich ein persönliches Coaching. Sammeln und reflektieren Sie in Ruhe Ihre persönlichen und beruflichen Erfahrungen. Dies hilft Ihnen, Ihre ganz individuellen Fähigkeiten und Kompetenzen zu ermitteln, unabhängig davon, wie und wo sie erworben wurden.

Im Gespräch können Sie zu einer ganz neuen Sicht auf Ihr Potenzial gelangen – eben nach dem Motto: “ich sehe was, was Du nicht siehst”. Das verschafft Ihnen mehr Klarheit, was Sie wirklich wollen und können und  kann Sie bei der Vorbereitung Ihrer Bewerbungsphase unterstützen.

Ich arbeite mit der bewährten und wissenschaftlich fundierten ProfilPASS-Methode.

Entdecken Sie Ihre Stärken im Einzelcoaching oder in der Kleingruppe. Gruppen-Termine auf Anfrage. Ideale Begleitung auch für Jugendliche auf der Suche nach dem passenden Beruf. Einzeltermine nach Vereinbarung.

Weitere Informationen auch unter www.profilpass.de

Flyer (PDF 2MB)

logo_pp_cmyk

logo_ppj_cmyk

 


 

 

Das sagen meine Coaching-Kunden

“Vielen Dank für die guten Tipps. Sie haben mir sehr geholfen”
(Trainer für Führungskräfte)

 

“Vielen herzlichen Dank noch mal für die äußerst hilfreichen Gespräche im Rahmen unseres Coachings.
Sie haben mir sehr viel Klarheit über meine Geschäftsziele gegeben.
Durch diese Klärung der Prioritäten schaffe ich es, mir Stück für Stück eine bessere Organisations-Struktur aufzubauen.
Außerdem ist meine Motivation, mit meinen Kernkompetenzen nachhaltig Geld zu verdienen, durch das Coaching gestärkt worden.”
(Illustrator)

 

” … und bedanke mich bei Ihnen nochmals für das tolle Coaching von Ihnen, welches ich nun bei meinem Gespräch so gut umsetzten konnte. Für meine Zukunft habe ich mehr Klarheit erhalten was ich möchte und was nicht.” (Abteilungsleiterin)

 

“Astrid Meyer ist eine Coaching-Kompetenz in Person, ich fühlte mich sehr gut aufgehoben, sehr gut beraten und motiviert – besser kann ein Coaching nicht laufen. Alles war stimmig, die Beratung, das angenehme Auftreten und das Engagement von Frau Meyer. Danke dafür! ”

 

“Frau Meyer kann durch ihr empathisches Wesen und als wunderbare Zuhörerin gezielt weiterhelfen.
Durch ihre sehr kompetenten und bodenständigen Art ist sie eine Beraterin auf Augenhöhe, in deren Gegenwart man sich gut aufgehoben fühlt. ”

 

“Ich habe mit Astrid Meyer in einer Situation zusammen gearbeitet, in der ich meinen weiten Blick einerseits und den Bezug zu mir andererseits verloren hatte. Sie hat es in kurzer Zeit und mit genau den richtigen Fragen geschafft, dass ich wieder Klarheit gewonnen habe und meinen nächsten Schritt gehen konnte. Insbesondere ihre Zugewandtheit und ihre Fröhlichkeit haben diesen Prozess für mich leicht gemacht. Fast möchte ich mich auf mein nächstes Problem freuen, um wieder mit ihr zusammen zu arbeiten.”

 

“Ich danke Dir ganz herzlich. Es war ein wunderbares Coaching”

 

“Frau Astrid Meyer geht zielorientiert auf die persönlichen Bedürfnisse eines jeden Klienten ein. Schnell, sachlich und äußerst kompetent gelingt es ihr in kürzester Zeit “des Pudels Kern” zu erkennen und bietet vielschichtige und differenzierte Lösungswege an. Ihre sehr charmante Art und Ausstrahlung runden diesen Eindruck in einem wundervollen Rahmen ab. Sie ist ein lebendiger Engel.
Was hätte ich nur ohne ihre Hilfe gemacht. Ich werde auch in Zukunft ihre Dienste gerne in Anspruch nehmen. Vielen Dank!”

 

“Ihnen nochmals mein herzliches Dankeschön für das Coaching. Es hat mir sehr gut gefallen und ich hoffe, dass ich daraus profitieren werde und das erarbeitete umsetzten kann.” (Chefsekretärin)

 

” …irgendwie war ich so erfüllt nach unserem Termin,  und ich bin es im Moment noch. Es hat mich im Vorfeld etwas Mut gekostet, mich in dieser Form zu öffnen. Meine Muster aus dem Consulting und aus dem Lehrer-Dasein sind anders: Lass Dir nicht zu sehr in die Karten schauen.  (…)  Jetzt bin ich voller Tatendrang und habe eine erheblich exaktere Vorstellung davon, welche Ziele ich erreichen möchte. Ich spüre „Aufbruchsstimmung“, bin voller neuer Energie und freue mich sehr, diesen Schritt getan zu haben, Dich als Coach anzufragen.” (Existenzgründer)

 

“Vielen Dank für diese ersten Stunden. Ich freue mich auf mehr.”

 

“Wenn ich wieder mal in die Verlegenheit komme, jemandem einen Coach zu empfehlen, wird wieder Dein Name fallen; und wenn ich selber mich festfahre, weiß ich auch, an wen ich mich wenden kann. Alleine dieses Wissen, da ist jemand, dem ich vertrauen kann – unbezahlbar.”

 

Mein Profil bei “Proven Expert”

Kundenbewertung anonym auf Proven Expert abgeben

 

 

 

Herzenswünsche 2014 erfüllen

Wege finden, Entscheidungen treffen, Träume verwirklichen, spielerisch entdecken wo will ich hin, Anstöße, Anregungen und Impulse bekommen

Wie wir unsere geheimen Wünsche auf den Weg bringen können – ein Miniworkshop

Was will ich überhaupt und welche Wünsche habe ich eigentlich?Herzenswünsche 27.1 (15)

Du weißt gerade nicht, wie du dich entscheiden sollst – in welche Richtung soll es gehen.

Ein neues Jahr hat wieder begonnen und das  ist wieder mal ein Anlass, innezuhalten, und zu schauen: Wo will ich hin? Wie mache ich dieses Jahr zu einem besonderen Jahr?

Möglicherweise hast du dir auch die Frage gestellt: Was will ich überhaupt und welche Wünsche habe ich eigentlich?

“Herzenswünsche erfüllen” wird eine Gelegenheit sein, zu erkennen:

• Was du vielleicht insgeheim auch schon lange ändern wolltest
• Womit du möglicherweise seit langem nicht mehr zufrieden bist
• Welches Dauer-Problem dich eventuell schon lange beschäftigt
• Was für dich wirklich entscheidend ist – was dir wirklich wichtig ist.

Wir geben dir die Gelegenheit, für dich zu entdecken, was du tatsächlich vom neuen Jahr erwartest, ohne dass es dir bewusst ist. Entdecke, welche Sehnsüchte und Hoffnungen du hast und welche Ziele sich dahinter verbergen.

 

Die Vorgehensweise ist ganz einfach:
Du kommst und bringst 3-4 Stunden Zeit, 20 Euro, einige Zeitschriften, die du nicht mehr brauchst, sowie Schere und Klebstoff mit.

Herzenswünsche 27.1 (6)Termine:
Samstag, 18. Januar 2014, ab 14 Uhr
Samstag, 8. Februar 2014,  ab 14 Uhr

Ort: Solitudestraße 2-4, Ludwigsburg

Was du dann mit nach Hause nimmst, wird dich vielleicht überraschen. Es kann eine Antwort auf viele deiner Fragen, Wünsche oder Probleme sein, vielleicht auch schon ein Fahrplan für das ganze Jahr 2014.

Zunächst ein kleiner Schritt in das beginnende neue Jahr 2014, vielleicht ein erster Schritt zu deinem eigenen Lebensziel.

 

zusammen mit Walter Dieterich

weitere Termine mit Walter

Durchstarten zum Jahreswechsel – kompakt

kite surf jumpEin Wochenende für Ihre Träume und Wünsche

Entdecken Sie im geschützten Raum Ihre Herzenswünsche und finden gemeinsam mit den anderen Teilnehmern konkrete Wege und Möglichkeiten, Ihre Träume wahr werden zu lassen.

Legen Sie damit schon vor dem Jahreswechsel das Fundament für Ihren Start in ein neues, erfolgreiches Jahr.

Termin:

Samstag, 25. Januar2014, 10:30 – 21:30 Uhr
Sonntag, 26. Januar 2014, 10:00 – 14:30 Uhr

(am Samstag jeweils 1,5 Stunden Pause für Mittag- und Abendessen, Sonntag Vesperpausen zwischendurch)

Ort: Ludwigsburg Mitte

248,00 € (inkl. 19% MwSt und Getränke)

Fragen und Anmeldung

Dieses Wochenende ist eine Alternative für alle, die aus zeitlichen Gründen nicht an einem Erfolgsteam-Abendkurs teilenehmen können, aber den ersten Schritt hin zur Traumverwirklichung gehen wollen.

 

weitere Termine

Frauenwirtschaftstage 2013

3 Veranstaltungen

im Rahmen der Frauenwirtschaftstage Baden-Württemberg

Donnerstag, 10. Oktober 9:00 – 16:30 Uhr
Seminar:  Weniger Stress – mehr Gelassenheit

in Kooperation mit denkvorgang Toosl & Trainings – Stuttgart

 

Freitag,  11. Oktober, 14 – 17 Uhr
Workshop: Auftanken für Gründerinnen und Unternehmerinnen

Sie haben vor 1 – 5 Jahren gegründet und bereits erste Erfahrungen als Unternehmerin gesammelt. Nun ist es Zeit für eine Standortanalyse: wo stehen Sie in Bezug auf Ihr ursprüngliches Ziel – wie soll es mit Ihrem Unternehmen künftig weitergehen?

Reflektieren Sie gemeinsam Ihren Weg. Entdecken Sie dabei verborgene Ressourcen und neue Handlungs-Optionen.

Im Rahmen dieses Workshops erarbeiten Sie konkrete Schritte zu Ihrem nächsten Ziel und knüpfen neue Kontakte.

Bitte um verbindliche Anmeldung bis 10. Oktober 2013

45 Euro inkl. 19% MwSt und Getränke,

Ort: Solitudestraße 2-4

 

Freitag, 11. Oktober,  19 – 22  Uhr –
Netzwerken: Frischer Wind für Ihre beruflichen Pläne

Sie überlegen sich gerade ob Sie sich beruflich umorientieren oder selbstständig machen wollen, oder haben bereits gegründet?  Dabei ist es oft hilfreich, einen Blick über den Tellerrand zu werfen und Tipps und Feedback von Außenstehenden zu bekommen, statt nur aus dem direkten Umfeld.

An diesem Abend haben Sie Gelegenheit, Ihre konkrete Idee oder Frage kurz vorzustellen, und von den anderen Gästen Feedback dazu zu bekommen, oder Ihr konkretes Wunschziel zu nennen, und die anderen um Unterstützung und praktische Tipps zu bitten:

z.B. wo und wie finden Sie die geeigneten Büroräume, Dienstleister, Transportmittel. Denn jeder hat ein großes Netzwerk, und kennt jemand, der jemanden kennt, der hier weiterhelfen könnte.

Vielleicht entstehen so auch Ideen, wie scheinbar Unmögliches mit etwas Kreativität oder Kooperation sogar kostengünstig realisiert werden kann.

ankommen ab 18:30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr

Bitte um verbindliche Anmeldung bis 10. Oktober 2013

19 Euro inkl. 19% MwSt und Getränke

Ort: Solitudestraße 2-4

 weitere Informationen zu den Frauenwirtschaftstagen 2013

Erfolgsgeschichten

Wünsche, die mit der Unterstützung von Coaching und Gruppen schon realisiert wurden

 

Telefoninterview mit 3 Traumverwirklicherinnen

 

“Ich wollte schon lange wieder Filme machen – Dank Erfolgsteam-Workshop wird nun aus einem Traum Realität: das Ticket ist gebucht, erste Sponsoren gefunden, und im April 2013 geht es nach Sulawesi / Indonesien, um einen Dokumentarfilm zu drehen” –
Ergänzung Juni 2015: der Film ist inzwischen fertiggestellt: hier gibt es Infos zu diesem Projekt- und zu dem Produzenten Jens Boger, der auch das Video auf meiner Startseite produziert hat – DANKE!

Der Film ist inzwischen fertig und hatte am 16. Januar 2016 seine Weltpremiere in Stuttgart – den Bericht dazu finden Sie hier.

 

“Vor 10 Jahren hatte ich ziemlich intensiv Kirchenorgel gespielt und irgendwann aufgegeben,…..Und im April spiele ich das erste Mal (wieder) im Gottesdienst”. weiterlesen

 

Pacun

“Ich kann keinen Hund haben. Davon war ich fest überzeugt. … Mit der Unterstützung des Erfolgsteams habe ich Pacun im Tierheim gefunden und nach Hause geholt.” … weiterlesen

 

 

Vom Hobby zur Textilkunst: – am 10. Mai 2014 wird die erste Ausstellung mit kunstvoll gestalteten Qilts von Frauke Schramm eröffnet. Mehr zu ihrer Arbeit im Blog “Qilthexle” – der Weg dahin – durch Höhen und Tiefen – gelang ebenfalls mit Unterstützung eines Teams.

 

Fazit der Teilnehmerinnen am 8. Erfolgsteam-Abend auf die Frage: was hat das Team gebracht? “ich bin ins Handeln gekommen”
Ton-Aufnahme ( MP3 )

 

Pressefoto-Singing-for-pease-Martina Mackamul-2015“Ich stehe in der Mitte von vielen Menschen, ich beginne zu singen und immer mehr singen mit. Am 02.Oktober 2015 wurde dieser Traum  mit rund 200 mitsingenden Menschen wahr” – weiterlesen

 

 

 

“Es erschien mir völlig unrealistisch, viel zu groß und zu risikoreich.Aber mit diesem Satz „ich möchte Häuser bauen“, dem ich überhaupt nicht über den Weg traute, bin ich zum ersten Erfolgsteamabend Ende April gefahren….” weiterlesen

 

” …, dass ich am letzten Sonntag den Halbmarathon gelaufen bin und einen sehr schönen Zieleinlauf hatte. Von zwei Lauftreff-Leiterinnen begleitet, liefen wir nach 2 Std. :44 Min. zu dritt ins Ziel! Was für ein Gefühl!! Das ist unbeschreiblich und lässt einen die schweren Beine, die ich auf die letzten Kilometer hatte, vergessen. Noch immer hält ein gewisses Hochgefühl an … .”
schreibt mir eine Erfolgsteam-Teilnehmerin ca. 9 Monate, nachdem sie im Team Ideen und Tipps erhalten hatte, wie sie dieses Ziel erreichen kann.

 

Und hier noch ein Blog, dessen Autorin durch ein starkes Frauenteam dazu ermutigt wurde, ihren ganz persönlichen  Beitrag zur Verschönerung  des Lebens in die Welt zu bringen:  “die Verschönerin” .

 

Bislang hat Chris Hubbe nur für andere Bilder bearbeitet; seit dem Besuch des Stuttgarter Erfolgsteams bei Tania van den Bergh ist sie selbst als Fotokünstlerin tätig und verkauft ihre eigenen Kunstwerke

 

Bildhafte Erzählung einer Coaching-Kundin, wie sie sich über eine Aufstellungsarbeit Ihrem Traumziel näherte.

 

Einmal im historischen Kleid im Schloss unterwegs sein und sich wie eine Prinzessin fühlen weiterlesen

 

… und wann schreiben Sie mir Ihre Erfolgsgeschichte?

 

Barbara Sher erzählt hier sehr schön und lebendig bei TEDx Prag, Oktober 2015  die Entstehung der Erfolgsteams

Von dem Mann, der sich aufmachte, seine Träume zu verwirklichen

P1180328  Das ist die  Geschichte von dem Mann mit der orangen Mütze. Der Mann war ein fleißiger Mann. Er hatte schon einiges erreicht in seinem Leben durch Fleiß,  Ausdauer und Durchhaltevermögen. Ganz schön zäh konnte er sein. Einige, die ihn kannten, hielten ihn deswegen für stur. Er war eigentlich ein wenig zögerlich und vieles machte ihm Angst, vor allem zu tolle Träume. ” Die sind nichts für mich, ich bin ganz zufrieden mit meinem Leben. “, dachte er. ” Tolle Träume gehen ja doch nicht in Erfüllung, da schau ich nicht drauf.”

Sein Leben war nicht schlecht. Es gab keine Katastrophen und genügend Überraschungen, um nicht langweilig zu werden. Und eine solche Überraschung war die Begegnung mit der herzigen Giraffe. Er war spazieren an einem schönen sonnigen Tag und da sah er sie. Sie rührte sein Herz.  Sie kam ihm gleichzeitig ganz vertraut vor, als ob er sie schon immer kannte und auch ein wenig fremd. Zu schön für ihn eigentlich. Ein wenig erinnerte ihn die Giraffe an seine Kinder.  Anmutig trug sie ihre verwaschenen Herzen und niedlich war sie auch: Am liebsten würde er sie streicheln und füttern, den ganzen Tag. Doch ihre Augen leuchteten und schienen ihm die Botschaft zu senden, dass mit ihr in seinem Leben nichts so bliebe, wie es bisher war.P1180329

Er seufzte und ging seiner Wege. Doch am nächsten Tag musste er wieder an sie denken und am nächsten Tag wieder und wieder. Er arbeitete weiter und versprach sich, dass er sich einmal auf die Suche machen werde nach der niedlichen Giraffe. Die Erinnerung verblasste. Bis zu dem Tag an dem er sie zum zweiten Mal sah. Dieses Mal sah er sie in der Ferne stehen, ins Gespräch vertieft mit einer schönen Frau –  einer sehr schönen Frau, sie war rosig, gesund und bunt. P1180330 Jetzt kam mehr als nur Sehnsucht nach der Giraffe auf, der Neid meldete sich. “Ich möchte an Stelle dieser Frau sein und vertraut sein mit der kleinen Giraffe. Ich möchte sie streicheln, füttern und pflegen. Und hören, was die beiden sich da zu erzählen haben”.

So setzte der Mann seine orangene Arbeitsmütze auf, schätzte die Richtung und die Entfernung zwischen sich und der Giraffe ab, seufzte weil die Distanz so groß und er so klein war. Und begann zu gehen, ganz kleine Schritte. Er dachte dabei an den Straßenkehrer Beppo, der Momo sein Geheimnis verriet, wie er eine lange Straße bewältigte: “ Man muss immer nur an den nächsten Schritt denken, an den nächsten Atemzug, an den nächsten Besenstrich. Dann macht es Freude; das ist wichtig, dann macht man seine Sache gut. Und so soll es sein.”  Also macht er seine Sache gut und immer kleine Schritte.

P1180323 - KopieAber er kam nicht vorwärts, die Schritte wurden immer kleiner und er hatte das Gefühl, einen Ozean durchschwimmen zu müssen. Es machte ihm keine Freude und weil er immer auf seine kleinen Schritte schaute, konnte er die kleine Giraffe auch nicht mehr richtig sehen. Wenn er hochschaute fiel sein Blick zuerst auf die schöne Frau und langsam machte die ihm Angst und allmählich begann er sie arrogant zu finden mit ihren roten Backen und dem übertriebenen Blumenschmuck.

Und dann machte er es genauso wie Beppo es sagte, dass man es nicht machen sollte:  ”Und dann fängt man an, sich zu beeilen. Und man eilt sich immer mehr. Jedes Mal, wenn man aufblickt, sieht man, dass es gar nicht weniger wird, was noch vor einem liegt. Und man strengt sich noch mehr an, man kriegt es mit der Angst, und zum Schluss ist man ganz außer Puste und kann nicht mehr. Und die Straße liegt immer noch vor einem. So darf man es nicht machen.”

Aber wie dann? Die Gelassenheit von Beppo wird er nie erreichen, wie sich auch auf die Straße konzentrieren, wo doch da hinten die Giraffe steht? Er seufzt, setzt sich hin und will einmal durchschnaufen, weil er natürlich aus der Puste gekommen ist und sich sogar für einen winzigen Tappser zu kraftlos fühlt.  Da hört er ein Geräusch, ein lautes, ein unangenehmes Geräusch. Eine Tröte quietscht, schnauft und quäkt um seine Ohren herum. “Du liebe Güte, was ist denn das?” denkt der Mann. Eine Faschingströte – seine Kinder können mit solchem Krachzeug begeistert tagelang spielen. Ihn nervt sie.
“Na Kleiner, hast ja ne nette Mütze auf, was machst du denn so? drrääääät” fragt die Tröte.
” Ich bin grad auf dem Weg zu der Giraffe und der bunten Frau dahinten”, antwortet der Mann überrumpelt.
“Und was stehst du dann so miesepetrig rum? drüüüüüüüüttt” , quietscht die Tröte und rollte sich auf und ein.
“Naja, ich ruh mich ein wenig aus. Ich bin schon lang unterwegs und der Weg ist noch weit”, erzählt der Mann und wundert sich, warum er auf die Fragen der ungehobelten Tröte überhaupt antwortet.
” Was lang unterwegs? Weit? trööööööööt. Die Giraffe und die Dingsbunte da sind doch gleich dahiiiiiiiiiiiiiiinten. Nur ein kleiner Luftsprung und du bist… dröööööööööt” Die Tröte verheddert sich im Kreischen und Gröhlen.
“Wie mache ich denn einen Luftsprung?”, der Mann findet den Vorschlag der Tröte zwar etwas unseriös, aber auch verlockend.

Aber die Tröte sagt nichts mehr,  sie rollt sich auf und ein, trötet, quietscht und prustet “Ein bißchen Spaß muß sein”, “Tanze Samba mit mir” und andere nervige, lustige Lieder. Sie machte das aber so ausdauernd und mit einer solchen Inbrunst und Hingabe, dass der Mann schließlich lachen muss. Er wirft seine Mütze in die Luft und beginnt ein wenig zu tanzen, etwas zögerlich am Anfang, weil er sich albern vorkommt. Er zweifelt auch, ob er so je zur Giraffe kommen kann, wenn er der lauten Tröte folgt, die so eben schon wieder die Richtung…….. oh mann, er muss  sich beeilen, ein wenig tanzen, der Tröte hinterher. Er fühlt sich immerhin leicht als er scheinbar den falschen Weg einschlägt. Die Tröte macht Schleifen und Drehungen, Wendungen und Loopings aber sie führt den Mann sicher und leicht zur Giraffe.

zielbildUnd da steht er dann mit klopfendem Herzen neben ihr. Sie ist größer als er erwartet hat, stärker und selbständiger – aber immer noch reizend. Er würde sie hegen und pflegen, aber gleichzeitig (und das hatte er vorher nicht sehen können) beschützt sie ihn. Neben ihr fühlt er sich sicher und stark und kann jetzt der bunten Frau ins Gesicht sehen. Wie konnte er sie für arrogant halten? Sie ist das Gegenteil davon eine Frau mit rosigen Wangen und neugierigem Blick. Ein wenig sehr bunt, kann sein und vielleicht ein wenig naiv, schon möglich. Sie beiden würden sich hervorragend um die Giraffe kümmern. Trääääääääääät! OK, OK, die drei.

 

Die Geschichte hat eine Kundin geschrieben, die gerade auf dem Weg zu ihrer Herzensgiraffe ist.  Danke und alles Gute auf Ihrem Weg.