• Mein Kontrastprogramm zum online-Business

    Einmal im Schloss Prinzessin spielen “Ich wollte schon immer mal in einem prachtvollen Kleid im Schloss flanieren. Traute mich jedoch nie, diesen scheinbar albernen Traum überhaupt auszusprechen.   Als es in einem Workshop mit Barbara Sher darum ging, einen lang gehegten Wunsch auszusprechen, und weshalb man ihn noch nicht realisiert hatte, traute ich mich endlich, diesen Wunsch als Beispiel zu nennen. “Einmal im historischen Kleid im Schloss unterwegs sein und sich wie eine Prinzessin fühlen – aber ich habe kein Kleid, weiß nicht, woher man das bekommt” –   Und kurze Zeit später hatte ich gleich mehrere Kontaktdaten von Kostümverleihern, bis hin zur lokalen Kostümgruppe, die regelmäßig öffentliche Auftritte hat.…

  • Erfolgsgeschichte: endlich wieder ein Hund

    Nach 18 Jahren endlich auf den Hund gekommen “Ich kann keinen Hund haben”. Davon war ich fest überzeugt.   An einem Abend des Erfolgsteamtreffens, sollten wir einen Wunsch samt Hindernis erzählen. Mein Wunsch einen Hund zu haben kam mir gerade recht, da ich sicher war, dass es keinen Weg gibt. Ich erzählte von meinem Wunsch seit über 18 Jahren wieder einen Hund haben zu wollen und dass es erst wegen Studium, Auslandswohnsitz, Karriere und jetzt wegen Arbeitsplatz, Wohnung, unsere Katze, etc. es nicht gehen würde.   Ich war sehr kreativ Gründe zu finden, warum es nicht geht – nun saß ich auf einmal einer Gruppe von Menschen gegenüber, die genau…

  • Erfolgsgeschichte: Musizieren

    Vom Akkordeon an die Orgel Eine Geschichte, die sogar schon ohne Erfolgsteam, jedoch dank Barbara Shers Buch möglich wurde, schreibt mir eine Kundin, die ich im Rahmen eines Coachings an Ihre Herzenswünsche erinnerte:   ” … Was mich in letzter Zeit auch noch sehr beschäftigt hat, war das Buch „Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will“ von Barbara Sher. Da habe ich mich ziemlich gut in dem Kapitel vom „Roten Hering“ wiedererkannt – also die Leute, die ihren Traum verbieten, weil sie glauben, sich diesen Traum nicht wünschen zu dürfen. So wie ich, die ich am liebsten Musikerin wäre und doch ganz genau weiß, dass ich…

  • Erfolgsgeschichte: Häuser bauen

    Ich möchte Häuser bauen “Ich hatte Anfang 2012 viele sehr schwierige Monate, in denen ich auf der Suche war, was ich den beruflich in den nächsten Jahren machen will. Meine Kinder sind jetzt 15 und 14, ich bin 46 Jahre alt und will nun endlich „mein Ding machen“. Ich hatte nur keine Ahnung, was das sein sollte. Ich wusste genau, was ich nicht wollte, und ich war immer auf der Fährte: „Was kann ich gut?“ Da fiel mir doch einiges ein, aber immer wenn es konkreter wurde habe ich mich nicht dazu entscheiden können. Erst Barbara Sher hat mich durch ihre Bücher „Wishcraft“ und „Ich könnte alles tun, wenn ich…

  • Von dem Mann, der sich aufmachte, seine Träume zu verwirklichen

      Das ist die  Geschichte von dem Mann mit der orangen Mütze. Der Mann war ein fleißiger Mann. Er hatte schon einiges erreicht in seinem Leben durch Fleiß,  Ausdauer und Durchhaltevermögen. Ganz schön zäh konnte er sein. Einige, die ihn kannten, hielten ihn deswegen für stur. Er war eigentlich ein wenig zögerlich und vieles machte ihm Angst, vor allem zu tolle Träume. ” Die sind nichts für mich, ich bin ganz zufrieden mit meinem Leben. “, dachte er. ” Tolle Träume gehen ja doch nicht in Erfüllung, da schau ich nicht drauf.” Sein Leben war nicht schlecht. Es gab keine Katastrophen und genügend Überraschungen, um nicht langweilig zu werden. Und…

Bei der weiteren Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies weiterführende Informationen

Die Cookies Einstellungen dieser Webseite sind so eingestellt, dass Sie ein gutes Benutzererlebnis auf dieser Webseite haben (Allow Cookies). Wenn Sie diese Webseite weiter benutzen ohne die Cookies Einstellungen akzeptieren Sie diese Bedingungen. Sie können auch auf Akzeptieren klicken um die Einstellungen zu speichern.

Schließen