Erfolgsgeschichte: Mitsingkonzert in der Friedenskirche

Singing for peace

Im September 2014 habe ich die Autorin dieser Geschichte kennengelernt, als sie in einem Wochenendworkshop von Barbara Sher in Frankfurt vor großer Runde stand und sagte:

“Mein Traum: Ich stehe in der Mitte von vielen Menschen, ich beginne zu singen und immer mehr singen mit. “

Nun schreibt sie, was mit Unterstützung durch ein Erfolgsteam daraus geworden ist:

“Am 02.Oktober 2015 hat sich diese Vorstellung mit meinem Bedürfnis nach einem Zeichen für den Frieden verbunden. Vorausgegangen ist ein Erfolgsteam in Stuttgart, deren Mitglieder mir eine Unterstützung waren, weil sie immer wieder nachgefragt haben, wie es weiter geht, immer wieder ihre Ideen eingebracht haben. Dadurch haben sie meinen Traum vorstellbar gemacht und die wieder kehrenden Treffen waren ein Anreiz beim nächsten Mal wieder einen Schritt mehr erreicht zu haben.
Pressefoto-Singing-for-pease-Martina Mackamul-2015SINGING FOR PEACE war ein unglaublich beglückendes Gefühl. Es waren mehrere Kollegen mit aktiv, haben mich unterstützt und so den Abend zu einem wunderbaren Ganzen zusammen gefügt. Circa 200 Menschen aus dem Großraum Ludwigsburg / Stuttgart kamen in die wunderschöne Friedenskirche nach Ludwigsburg und haben sich an der spirituellen Liedernacht beteiligt, mitgesungen und mitgetanzt, mal voller Lebensfreude, mal besinnlich meditativ (siehe Foto).

Da mir die Frage inzwischen so oft gestellt wurde: Ja, es wird auch 2016 wieder ein SINGING FOR PEACE geben, Infos demnächst auf www.singing-for-peace.de. Für alle die schon vorher mehr in Gemeinschaft singen wollen, gibt es Angebote auf www.loving-music.de.
Ganz herzliche Grüße
Martina Mackamul”

aktueller Veranstaltungshinweis:
Come and sing – Singen für die Seele am 07.November von 14 bis 17 Uhr,
Heilsames Singen am Sonntag, nächster Termin am 22.November um 11 Uhr im Kulturraum Rommelmühle,
mehr unter www.loving-music.de

Foto: Pressefoto

Sie wollen nun auch endlich einen Traum verwirklichen?
Die nächste Gelegenheit, damit zu beginnen ist am 13./14. November im Hospitalhof Stuttgart